Rhein Team Cup 2014

12.08.2014 – WAZ

19.08.2014 – Rheinische Post

DTC triumphiert überraschen beim Rhein Team Cup

Der Düsseldorfer TC hat den Rhein Team Cup gewonnen. Im Endspiel setzte sich der DTC gegen den TC Hösel mit 2:1 durch. Es war das zweite Mal, dass der Club am Rhein zu der inoffizielle Herrentennis-Teammeisterschaft eingeladen hatte. Acht der besten Teams aus Düsseldorf und Umgebung kämpften bei den zehntägigen Turnier um Spiel, Satz und Sieg, das in Modus und Art an den früheren weltbekannten World Team Cup aus dem Rochusclub angelehnt ist.

In der Roten Gruppe hatte sich der gastgebende Club am Rhein mit drei Siegen souverän durchgesetzt und dabei auch den späteren Turniersieger bezwungen. Der Düsseldorfer TC aus Lörick wurde so Zweiter vor dem TC Homberg-Meiersberg aus Ratingen und dem DSC 99.

In der Weißen Gruppe gewann TC Kaiserswerth mit seinem Jungstar Henri Squire alle Partien. Als Zweitplatzierter setzte sich TC Hösel gegen Oberkassel und DSV 04 aus Lierenfeld durch.

Weiß vom DSC 99 war der Pechvogel
In beiden Halbfinalbegegnungen gewannen überraschend die jeweils Zweitplatzierten der Gruppenphase, sodass sich der DTC und Hösel im Endspiel gegenüberstanden. Das bessere Ende hatte letztendlich der DTC aus Lörick, der sich mit 2:1 knapp durchsetzte.

In der ersten Turnierwoche zeigte sich das Wetter noch sehr wechselhaft. Großer Pechvogel hierbei war Patrick Weiß vom DSC 99. Dieser wurde in seinen ersten beiden Partien nach einer 1:0-Satzführung durch eine Regenpause aus dem Rhythmus gebracht. Beide Begegnungen verlor er anschließend in der Halle nach drei Sätzen. In der zweiten Woche zeigte sich jedoch zunehmend die Sonne, was sich auch im Besucherinteresse widerspiegelte. So ist der Rhein Team Cup auf einem guten Weg, in Düsseldorfer zu einer festen Größe zu werden.

02.09.2014 – WAZ